pix123-Logo-Wettbewerb startet bald!

In wenigen Tagen geht es los! Wir suchen das neue pix123-Logo und wir brauchen Eure Hilfe. Alle Facebook-Freunde, Webseiten-Besucher und unsere Kunden sind eingeladen, ab dem 15.8. am pix123-Logo-Wettbewerb teilzunehmen.

Aktuell arbeiten ├╝ber 20 Designer aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien an den Entw├╝rfen. Wir werden alle Vorschl├Ąge, die dem Briefing und somit allen Nutzungsw├╝nschen entsprechen, f├╝r Euch zusammen stellen und dann abstimmen lassen. Am Ende wird das von Euch gew├Ąhlte Logo das Aktuelle komplett ersetzen, sei es auf der Webseite, auf offiziellen Briefpapieren und sogar auf unseren Objektiven.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und sind f├╝r jeden Hinweis und jede Meinung dankbar! Also, bis ganz bald!

pix123 dr├╝ckt die Daumen!

Think global – act local. In diesem Sinne┬áw├╝nschen wir der Frankfurter Eintracht zum Start in die diesj├Ąhrige DFB-Pokal-Runde viel Erfolg. In diesen Minuten gehts los gegen den viertklassigen Fussballclub Halle. Also, auf gehts – furchtlos und stolz wie das Wappentier des Frankfurter Traditionsvereins!

Das Bild zeigt das aktuelle Vereinsmaskottchen Attila, aufgenommen am Eintracht-Stand des Landebahnfests der Fraport AG.

Umfrage: die optimale Beispielbild-Anzahl

Endlich mal eine Umfrage zum Mitmachen!

Heute geht es uns um die erwartete Anzahl an Beispielbildern. Stellt Euch vor, Ihr sucht einen Fotografen f├╝r Eure Hochzeit und kommt auf unsere Hochzeits-Fotografen-Seite (siehe Bild). Derzeit haben wir dort 16 Vorschaubilder, um einen ersten Eindruck zu vermitteln.

Reicht das? W├Ąre es besser mehr Bilder online zu stellen oder sollen wir die Anzahl besser reduzieren um die Seite ├╝bersichtlich zu halten? Oder habt Ihr einen anderen Vorschlag? Dann schickt uns einfach einen Kommentar.

 

[merlic_poll id=“1074″]

 

Vielen Dank f├╝r Eure Teilnahme!

 

Frankfurter Skyline

Frankfurt am Main, die wohl einzige Stadt in Zentraleuropa mit einer „echten“ Skyline – jedenfalls gemessen an amerikanischen Verh├Ąltnissen. Liebevoll und in Anlehnung an New York und den Frankfurter Flu├č wird die Stadt auch Mainhatten genannt. Und ob man sie nun mag oder nicht, die Skyline mit ihren Wolkenkratzern ist nun mal da und zumindest f├╝r Fotografen stets ein Lichtblick. Die sich laufend ├Ąndernden Lichtstimmungen, Wolkenbilder und Wettereinfl├╝sse lassen Frankfurts Wahrzeichen stets in einem neuen Licht erstrahlen. Anbei ein paar Panoramen, die wir mit der Zeit immer wieder mal durch neue Sichten und Perpektiven erg├Ąnzen werden. Besonders die T├╝rme bei Nacht haben ihren Reiz, wenn sich die Geb├Ąude nur durch die noch strahlende B├╝robeleuchtung von der dunklen Umgebung am Nachhimmel abzeichnen.

 

Drill im Walzertakt

Neulich auf einem Tanzwettbewerb in Frankfurt am Main: Hessische Meisterschaften im Paartanz – klingt nach spannenden Bildern von kunstvoll gef├╝hrten Damen und adrett gekleideten Herren. Ist eigentlich auch so, nur dass die Damen hier deutlich unter 18 und die Herren in freudiger Erwartung des Stimmbruchs sind. Umso erstaunlicher wirken die jungen professionell geschminkten M├Ądchen mit hochhakigen Schuhen und knappen Kleidern sowie die Jungs im Anzug mit Gel-Frisuren, die selbst Fred Astaire den Atem stocken lie├čen.

Offensichtlich handelt es sich um die Jugend, die sich gerade in den verschiedenen Latino- und Standardt├Ąnzen misst. Und auch hier erscheint das Niveau extrem hoch. Perfekte Haltung, stets im Takt und immer ein L├Ącheln f├╝r die Kampfrichter, die sich rund um das Tanzfeld postiert haben. Nichts wird dem Zufall ├╝berlassen, elektronische Punkteerfassung und ├ťbermittlung erm├Âglichen bereits kurz nach dem Tanz die Vermeldung der Paare, die es in die n├Ąchste Runde geschafft haben. Unb├Ąndige Freude in den Gesichtern der Qualifikanten neben traurigen Blicken all jener, denen man lieber ein Eis und eine Karte f├╝rs Schwimmbad ausgeben m├Âchte, statt der erfolglosen Anstrengung in dieser stickigen Halle.

Auch aus Fotografensicht ist es spannend hier Bilder zu schie├čen. Schlechte, indirekte Beleuchtung, schnelle Bewegungen, ein gelblich reflektierendes Parket und eine hohe Publikumsdichte in Form von Eltern und Betreuern rund um die Tanzfl├Ąche. Um hier Bewegungen einzufrieren, kommt man kaum unter eine ISO von 2000, bei einer Belichtungszeit von etwa 1/200 Sekunden und Blende 5,6. Das ├╝bliche Dilemma, der Vollformat-Chips: eine hervorragende Bildqualit├Ąt contra der etwas langsameren Fokussierung l├Ąsst sich kaum aufl├Âsen, h├Âchstens durch den Verzicht auf Zoomobjektive. Dann kann man zwar bei niedrigerer ISO mit h├Âheren Geschwindigkeiten ├Ąhnliche Belichtungen erzielen, m├╝sste jedoch idealerweise hinter dem Tanzpaar hinterher schleichen, um nicht st├Ąndig den gew├╝nschten Bildausschnitt zu verlieren. Summa summarum der ├╝bliche Wahnsinn eines Eventfotografen.

Die Darstellung der Bilder hier im Blog wurde mir dankenswerter Weise von den Eltern der Tanzpaare genehmigt. Ich freue mich, den Vieren auch n├Ąchstes Jahr die Daumen dr├╝cken zu d├╝rfen.

 

Wir sind online!

Die neue pix123-Website ist online!

Viele ├ťberlegungen, Planung, inhaltliche Feinjustierung und laufende Optimierung sind unserem Relaunch vorangegangen. Nun endlich sind wir mit einem komplett ├╝berarbeiteten Inhalt online. Insbesondere im Bereich Fotografie wurden alle Kategorien, die wir erfahrungsgem├Ą├č h├Ąufiger anbieten und entsprechend nachgefragt werden, zu einzelnen Seiten aufgef├Ąchert. Ihr findent nun zu jeder Foto-Disziplin, wie Hochzeiten oder Babybildern die entsprechenden Seiten samt Beispielbildern, Preisen und individuellen Kontaktformularen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.pix123.de und ganz besonders auf jedes Feedback!

 

Herzlichen Dank schon mal.
Euer pix123-team