AGB

Stand 06/2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fotografie

Unsere AGB’s für Fotografie-Dienstleistungen

Geltungsbereich

Angebote und Leistungen von David Vasicek pix123 Fotografie & Multimedia-Dienstleistungen , im nachfolgenden pix123 genannt, erfolgen aufgrund folgender Bedingungen. Der Auftraggeber stimmt diesen Bedingungen mit der Unterzeichnung des Auftrages oder der E-Mail-Bestätigung des Auftrages zu. Es ist nicht notwendig, dass den Angeboten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beigefügt sind. Es gilt der Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Auftrages Gültigkeit hat. Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mündliche Absprachen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung.

Haftungsbeschränkungen

1. 
Die fertig gestellten Bilder werden auf Marken-CD- oder DVD-Rohlingen gebrannt. Die Eignung dieser Datenträger zur Wiedergabe auf Abspielgeräten des Kunden geht zu dessen Risiko.

2. pix123 haftet nicht bei Nichtgefallen sofern die Wünsche oder Vorstellungen des Auftraggebers zuvor nicht deutlich dargestellt wurden. Für analoge und digitale Bilder oder Speichermedien, welche der Auftraggeber pix123 zur Verfügung stellt, wird keine Haftung übernommen. pix123 haftet nicht bei technischen Störungen der Ausrüstung. Schadensersatz durch technische Probleme leistet pix123 nur nach eigenem Ermessen und nur im Rahmen von Wertminderungen. Im Übrigen ist unsere Haftung auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt.
Natürlich sind wir bereits im Vorfeld sehr bemühlt, alle Eventualitäten durch Mehrfach-Absicherung auszuschließen.

Auftragsbestätigung

Unsere Angebote sind unverbindlich. Der Vertrag kommt zustande, nachdem wir Ihren Auftrag bestätigen.

Gewährleistung

Ist das Produkt (der Datenträger) schadhaft, verpflichtet sich pix123 zu Ersatz oder Verbesserungen.

Lieferfrist

Lieferfristen können vereinbart werden. Bei Lieferverzug ist der Auftraggeber erst nach Stellung einer angemessenen Frist zur Ausübung gesetzlich zustehender Schritte berechtigt.

Zahlung

Die vereinbarte Summe ist nach Übergabe der Bild-Daten binnen einer Frist von 14 Tagen fällig. Alle Preisangaben sind endgültig. Kündigt der Auftraggeber den angenommenen Auftrag so sind folgende Entschädigungen fällig:

30 Tage bis 1 Tag vor Aufnahmetermin:

25 % des Angebotsbetrages.

Am Aufnahmetermin:

50% des Angebotsbetrages.

(die Angaben gelten nicht für reine Terminverschiebungen).

Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt eine dem Aufwand angemessene Mahngebühr bis zu 10 Euro zu beheben.

Verbot der Aufrechnung

Der Auftraggeber ist nicht berechtigt Aufrechnungen oder Zurückbehaltung zu veranlassen.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von pix123.

Auftrag zur Dienstleistung

Sofern Sie uns für eine fotografische Begleitung eines Events (Hochzeit, Trauung, Taufe usw.) beauftragen, arbeiten wir ausschließlich im Rahmen eines Dienstleistungsauftrages zur Erstellung einer fotografischen Dokumentation, welches das Ereignis mit all seinen relevanten Eigenschaften zeigt. Wir fotografieren das Ereignis für Sie und zu keinem anderen Zweck. Daher ergibt sich für Sie die Verpflichtung alle relevanten Personen zu informieren, dass solch eine Dokumentation erstellt wird, sowie alle Drehgenehmigungen und Nutzungsrechte einzuholen. Dies gilt sowohl im Bezug auf Örtlichkeiten, Personen und Kunstwerke, die an dem Event-Tag fotografiert werden könnten.

Fahrt- und Reisekosten

Transportkosten werden dem Auftraggeber gesondert in Rechnung gestellt und sind nicht im Tages- oder Grundhonorar beinhaltet. Bei PKW Nutzung wird der übliche Km Pauschalsatz zugrunde gelegt. Übernachtungskosten werden ebenfalls gesondert berechnet. Fotograf und Assistenz haben Anspruch auf ein Hotel der gehobenen Mittelklasse. Im Zweifelsfall gelten die Übernachtungspauschalen nach BRKG.

Für Ticketbuchungen gilt: Flugreisen = Businessklasse, Bahnreise = 1. Klasse.

Rücktrittsvorbehalt

Modifiziert der Auftraggeber seine Wünsche in einem erheblichen Umfang nach Vertragsabschluß, so behalten wir uns das Recht vor, von dem Auftrag zurückzutreten.

Eigenwerbung

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass pix123 die für den Auftraggeber erstellten Bilder bei Bedarf und nach Abstimmung als Referenz auf der Homepage ausstellen bzw. in sonstigen Werbemitteln (Facebook, Twitter usw.) als Nachweis seiner Arbeiten verwenden darf.

Urheberrecht & Datenschutz

1.      Diese Daten des Auftraggebers bzw. Kunden werden gespeichert: Vorname und Nachname, Adresse, Angebot, Rechnung, Zugangsdaten, Arbeitsmaterial und Schriftverkehr. Diese Daten werden digital verarbeitet und nicht weitergegeben an Dritte. Die Daten werden für 3 Jahre gespeichert, nach Ablauf der Frist, werden persönliche Daten auf Wunsch des Auftraggebers entfernt.

2.      Der Auftraggeber ist verpflichtet, das zu liefernde Material auf eventuell bestehende Urheber- und Copyrightrechte zu überprüfen und eventuell notwendige Erlaubnisse zur Verwendung hierfür einzuholen. Etwaige Ansprüche wegen Urheberrechts- und Copyright-Verletzungen gehen voll zu Lasten des Auftraggebers.

Gerichtsstand & Salvatorische Klausel

Zugrunde liegt das deutsche Recht. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Die Bedingungen der AGB bleiben auch dann verbindlich, sobald einzelne Paragraphen oder Punkte unwirksam werden.