Frankfurter Skyline

Frankfurt am Main, die wohl einzige Stadt in Zentraleuropa mit einer „echten“ Skyline – jedenfalls gemessen an amerikanischen Verhältnissen. Liebevoll und in Anlehnung an New York und den Frankfurter Fluß wird die Stadt auch Mainhatten genannt. Und ob man sie nun mag oder nicht, die Skyline mit ihren Wolkenkratzern ist nun mal da und zumindest für Fotografen stets ein Lichtblick. Die sich laufend ändernden Lichtstimmungen, Wolkenbilder und Wettereinflüsse lassen Frankfurts Wahrzeichen stets in einem neuen Licht erstrahlen. Anbei ein paar Panoramen, die wir mit der Zeit immer wieder mal durch neue Sichten und Perpektiven ergänzen werden. Besonders die Türme bei Nacht haben ihren Reiz, wenn sich die Gebäude nur durch die noch strahlende Bürobeleuchtung von der dunklen Umgebung am Nachhimmel abzeichnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.